robert morat
Bruce Gilden | PORTRAITS

Bruce Gilden   Colleen, Milwaukee, Wisconsin
Bruce Gilden   „Colleen, Milwaukee, Wisconsin

„I’m known for taking pictures very close, and the older I get, the closer I get!“ (Bruce Gilden)

BRUCE GILDEN, geboren 1946 in Brooklyn, ist einer der bekanntesten und einflussreichsten Straßen-Fotografen der Welt. Seine Arbeiten finden sich in fast allen wichtigen Fotografie-Sammlungen, sind vielfach ausgezeichnet und international ausgestellt worden. Gilden ist Mitglied der renommierten Agentur Magnum.

Berühmt geworden für seine Menschenstudien aus Coney Island, New York, Haiti oder der japanischen Unterwelt, zeichnen sich alle fotografischen Serien von Bruce Gilden, die meistens Portrait-Serien sind, immer durch den Einsatz von Blitzlicht und die unmittelbare Nähe zum Sujet aus. Wie Scheinwerfer lösen Gildens Bilder die dargestellten Menschen aus ihrem Kontext heraus – und bei der Suche nach seinen „Darstellern“ zeigt Bruce Gilden ein sicheres Gespür für Charaktere, an denen das Leben nicht spurlos vorüber gegangen ist, für Gesichter, die eine Geschichte erzählen. Und wie das Leben so spielt – viele dieser Geschichten haben kein Happy-End.

Neben originalen Vintage-Prints aus den Serien „Coney Island“ aus den 1960er Jahren und „Facing New York“ aus den 1980er Jahren, zeigt die Ausstellung vor allem neue, großformatige Farbarbeiten aus den letzten beiden Jahren, die im Zusammenhang mit dem Magnum-Gruppenprojekt „Postcards from America“ an verschiedenen Orten in den USA entstanden sind.

Bruce Gilden   Jean, Milwaukee, Wisconsin
Bruce Gilden   „Jean, Milwaukee, Wisconsin

BRUCE GILDEN, born in Brooklyn in 1946, is one of the best known and most influential street photographers in the world. His work is found in almost all the major photography collections, has received multiple awards and has been exhibited internationally. Gilden is a member of the prestigious Magnum agency.

Bruce Gilden became famous for his street work from Coney Iceland, New York, Haiti or the Japanese underworld. All photographic series by Bruce Gilden, mostly portrait series, are distinguished by the use of flash and the proximity to the subject. Just as spotlights, Gilden’s images take the people shown out of their context. In the search for his „characters" Bruce Gilden shows a keen sense for people whom life has not passed by without leaving a trace, for faces that tell a story. And just the way life goes - many of these stories have no happy ending.

In addition to original vintage prints from the series "Coney Iceland" from the 1960s and "Facing New York " from the 1980s, the exhibition presents new, large-format color pictures that were made in connection to the Magnum group project "Postcards from America“ ?and were taken in different places throughout the U.S.

Bruce Gilden   Jan-Marie, Milwaukee, Wisconsin
Bruce Gilden   „Jan-Marie, Milwaukee, Wisconsin

Bruce Gilden   Coney island, New York, 1976
Bruce Gilden   „Coney island, New York, 1976“

Bruce Gilden   Coney island, New York, 1976
Bruce Gilden   „Coney island, New York, 1976

Bruce Gilden   New York City, 1986
Bruce Gilden   „New York City, 1986

Bruce Gilden   Woman walking 5th Avenue, New York City, 1992
Bruce Gilden   „Woman walking 5th Avenue, New York City, 1992

 

 

 

SCHAURAUM BERLIN
Die Robert Morat Galerie in Hamburg beschäftigt sich mit neuen Positionen in der zeitgenössischen Fotografie und mit Fotografie des 20. Jahrhunderts. Seit Oktober 2010 betreibt die Galerie zusätzlich zu ihrem Hamburger Ausstellungsprogramm diesen Schauraum in Berlin. Hier werden wechselnde Ausstellungen von Künstlern der Galerie gezeigt, aber auch Buchpräsentationen und Artist Talks veranstaltet.

Der Raum ist samstags von 12.00 - 18.00 Uhr geöffnet und nach Terminvereinbarung.

PROJECT SPACE BERLIN
The Robert Morat Gallery in Hamburg focusses on new positions in contemporary photography and photpgraphy of the 20th century. In addition to it's Hamburg program of exhibitions, since October 2010, the gallery also operates this project space in Berlin, showing alternating exhibitions by represented artists, book presentations and artist talks.

The space is open Saturdays 12 - 6pm and by appointment.

Robert Morat | Galerie, Berlin

NEWSLETTER
Wenn Sie in Zukunft über Ausstellungen und Aktivitäten im Schauraum informiert werden möchten, schreiben Sie uns bitte eine kurze E-Mail an: berlin@robertmorat.de
To stay in touch and receive regular information about exhibitions and activities at the project space, please send a quick e-mail to: berlin@robertmorat.de

 

Robert Morat Galerie
Schauraum Berlin
Kleine Hamburger Str. 2
10115 Berlin – Germany

Telefon +49 172 4348781
berlin@robertmorat.de
www.robertmorat.de

 

Lageplan Robert Morat | Galerie Berlin

>> Hier können Sie sich den Lageplan als PDF herunterladen ...

 

 Aktuelle Ausstellung Hamburg Raum 1
 Aktuelle Ausstellung Hamburg Raum 2
Project Space Berlin
Review / Past Exhibitions
Preview / Upcoming Exhibitions
Artists / Künstler
Galerie
Art Fairs
Robert Morat | Edition
Mail
impressum
Robert Morat