Markus Uhr
Markus Uhr   o.T., Murmansk, 2007, C-Print

Seit sechs Jahren präsentiert der bundesweite Fotografie-Wettbewerb „gute aussichten“ in einer internationalen Ausstellungsreihe die von einer Fachjury ausgewählten, besten Abschlussarbeiten aus deutschen Hochschulen. In diesem Jahr eröffnet am 20. Januar die siebte Ausgabe von „gute aussichten“ im Hamburger Haus der Photographie in den Deichtorhallen. Unter dem Titel „gute aussichten_hotspot“ präsentieren die Gründerin von „gute aussichten“, Josefine Raab und die Robert Morat Galerie parallel dazu neue fotografische Positionen eines ausgewählten Preisträgers aus den vergangenen sieben Jahren. Diesmal: Neue Arbeiten von Markus Uhr, „gute aussichten“-Gewinner 2005/2006 und Preisträger der Dr. Georg und Josi Guggenheim Stiftung.

Markus Uhr
Markus Uhr   Magnet, 2009, Collage auf C-Print

Der Schweizer Markus Uhr, geboren 1974, studierte an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Seit seinem Diplom und anschließendem Meisterklassen-Studium bei Prof. H. Strauß in Leipzig wurde seine Arbeit bereits mehrfach international ausgezeichnet und ausgestellt und findet sich in wichtigen öffentlichen und privaten Sammlungen. Markus Uhr lebt und arbeitet in Leipzig.

Markus Uhr
Markus Uhr   o.T., New York 2008, C-Print

Since 2004, photography award “gute aussichten“ has been presenting the very best diploma works from German academies and schools, selected by a prestigious selection jury and exhibited internationally. This year will see the opening of the 7th edition of “gute aussichten“ at the Haus der Photographie in the Deichtorhallen Hamburg on January 20th. Concurrently to that exhibition, “gute aussichten“- founder Josefine Raab and the Robert Morat Galerie present a new exhibition concept titeled “gute aussichten_hotspot“, highlighting new work by one selected former “gute aussichten“-winner. This year, it is Markus Uhr, “gute aussichten“-winner 2005/2006 and recipient of the Dr. Georg and Josi Guggenheim Foundation award.

Markus Uhr
Markus Uhr   o.T., New York 2008, C-Print

Swiss born Markus Uhr (born 1974) studied at the Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Since his diploma and a follow up masterclass study with Prof. H. Strauss, his work has been internationally awarded and exhibited and is found in important collections, both public and private. Markus Uhr lives and works in Leipzig.

Markus Uhr
Markus Uhr   Marilyn 2009, Kugelschreiber auf Poster

Die Präsentation begleitete die Ausstellung „gute aussichten_junge deutsche fotografie" im Haus der Photographie in den Deichtorhallen Hamburg vom 20. Januar bis zum 27. Februar 2011:

Deichtorhallen

www.deichtorhallen.de

gute aussichten

www.guteaussichten.org