SUSANNE KATZENBERG,
Jahrgang 1967, war Schülerin von Prof. Arno Fischer in Berlin. Im Sommer 2004 zeigte die Galerie ihre Serie „Badezeit“ über Schwimmbäder der Jahrhundertwende. Bei dieser Serie geht es nur auf den ersten Blick ausschließlich um Architektur-Dokumentation. Vielmehr offenbaren Susanne Katzenbergs Arbeiten mit leichter Ironie und leiser Melancholie das erzählerische Potential von Menschen geschaffener Räume.

SUSANNE KATZENBERG

SUSANNE KATZENBERG
SUSANNE KATZENBERG

Im Frühsommer 2006 präsentierte die Galerie die Serie „Spielstätten“. Susanne Katzenberg ging auf Entdeckungsreise durch die großen Fußballstadien Deutschlands. Arbeiten aus beiden Architektur-Serien, „Badezeit“ und „Spielstätten“, finden sich im ständigen Lager der Galerie.

SUSANNE KATZENBERG
SUSANNE KATZENBERG

SUSANNE KATZENBERG
SUSANNE KATZENBERG

SUSANNE KATZENBERG
SUSANNE KATZENBERG


SUSANNE KATZENBERG