Rob Hornstra | BALLETS RUSSES

Rob Hornstra  aus der Serie „Ballets Russes“ / „The Sotchi Project“
Rob Hornstra  aus der Serie „Ballets Russes“ /
„The Sotchi Project“

Der holländische Fotograf Rob Hornstra (geb. 1975) wurde in diesem Jahr vor allem durch sein Ausstellungs- und Buchprojekt „The Sotchi Project“ bekannt, bei Aperture erschien dazu die umfangreiche Publikation „An Atlas of War and Tourism in the Caucasus“. Seit 2009 dokumentiert Hornstra gemeinsam mit dem Schriftsteller und Filmemacher Arnold van Bruggen in einem Langzeitprojekt die Geschichte der Stadt Sotchi und ihrer Bewohner. Er dokumentiert die massiven Veränderungen und Eingriffe in die Landschaft und den Alltag der Stadt, im Zuge der Vorbereitungen auf die Olympischen Winterspiele und darüber hinaus. Sotchi wurde zu einem Symbol für das Russland des Vladimir Putin. Das dort entworfenen Bild steht im Gegensatz zu den Lebensumständen der Menschen von Sotchi, denen Hornstra in seinem Projekt eindringliche Portraitserien widmet. Die in dieser Ausstellung gezeigte Serie zeigt die Schüler einer Balletklasse im alten Kulturzentrum von Sotchi. 10jährige Ballerinas mit hoffnungsvollen großen Augen – sie stehen symptomatisch für das gesamte Projekt, denn der Gegensatz von Verheißung und Realität ist das Thema von „The Sotchi Project“.

Enver Hirsch  „Parkplatzfreihalter #1“ aus der Serie „Bangkok Curbside“
Rob Hornstra  aus der Serie „Ballets Russes“ /
„The Sotchi Project“

Dutch photographer Rob Horstra (born 1975) received international attention this year through his book and exhibition project “The Sotchi Project“, Aperture Foundation put out an extensive publication titled “An Atlas of War and Tourism in the Caucasus“. Since 2009 Hornstra and author and film maker Arnold van Bruggen worked on a long term documentation of the city of Sotchi and it's people. They documented the massive changes and alteration of the landscape and every day life in and around Sotchi in preparation for the Olympic Winer Games and beyond. In many ways Sotchi stands as a symbol for Vladimir Putin's Russia. The image it projects is in stark contrast to the living condition of it's people, whom Hornstra devoted haunting series of portraits within his project. This exhibition shows the students of a ballet class held in the old Cultural center of Sotchi. 10 year old ballerinas with high hopes - they stand for the entire project, as the difference between promise and reality is the main subject of “The Sotchi Project“.

Rob Hornstra, aus der Serie "Ballets Russes" / "The Sotchi Project"
Rob Hornstra  aus der Serie „Ballets Russes“ /
„The Sotchi Project“

Rob Hornstra, aus der Serie "Ballets Russes" / "The Sotchi Project"
Rob Hornstra  aus der Serie „Ballets Russes“ /
„The Sotchi Project“

Rob Hornstra, aus der Serie "Ballets Russes" / "The Sotchi Project"
Rob Hornstra  aus der Serie „Ballets Russes“ /
„The Sotchi Project“